HelloFresh-Kochbox für gestresste Eltern

12.5.17

HelloFresh Kochboxen

Werbung // Na, ganz ehrlich, wann habt ihr das letzte Mal zu Zweit in Ruhe was Schönes für euch gemacht, wie zum Beispiel zusammen gekocht? Irgendwie sind wir meist zu müde, noch was zu machen, wenn das Kind dann im Bett ist. Außerdem müsste man vorher noch einkaufen, geschweige denn sich überlegen, was man kochen möchte. Da sind wir schon sowas von raus. Wer mich hier eine Weile verfolgt, der weiß, dass ich liebend gerne bastele, nähe und sonst was Kreatives mache, aber beim Kochen und Backen bin ich irgendwie etwas träge. 
Käsespätzlepfanne HelloFresh

Als ich dann bei Blogfoster gelesen habe, dass man die HelloFresh Kochbox ausprobieren kann, habe ich mich sofort beworben. Die Idee, dass man ein Paket voll mit Lebensmitteln und drei Rezepten direkt nach Hause bekommt, hörte sich traumhaft an. Endlich mal was kochen, was nicht Nudeln mit Pesto oder Grillen heißt. Tatsächlich wurden wir auserwählt und die Box kam eine Woche später bei uns an. Den Liefertermin kann man mit HelloFresh vereinbaren, so dass jemand die Box auch annimmt. Die Lebensmittel sind zwar gut gekühlt, sollten dann aber doch zeitnah in den Kühlschrank.
Mediterrane Spargelpasta

Die Überraschung war dann, welche Box wir denn überhaupt zugeschickt bekommen würden. Das Thema bei uns war dann "Schnelle Gerichte". Das hörte sich für mich perfekt an. Denn wenn das Kind um 20 Uhr im Bett ist, habe ich Hunger. Da kann ich nicht noch drei Stunden in der Küche rumrödeln. Jedes der drei Rezepte sollte nicht länger als 30 Minuten dauern. Ich war sehr gespannt.
Rezepte HelloFresh

Und diese Gerichte durften wir dann ausprobieren:

Käsespätzlepfanne mit Speck, Mediterrane Spargelpasta und Camembert auf Wildsalat.

Ich muss zugeben, auf den ersten Blick war ich etwas enttäuscht. Da kann HelloFresh nichts zu, aber erstens mögen wir beide keine Oliven, dann darf ich momentan keinen Camembert essen (mag ihn sonst aber auch nicht) und keines der drei Gerichte war für Finn geeignet. Ich hätte gerne zusammen mit ihm etwas davon gekocht. So haben wir die Gerichte halt nur für uns gemacht, auch nicht so schlimm.
frische Lebensmittel online

Großes Plus: Man bekommt online frische Lebensmittel nach Hause geschickt, man muss sich um nichts kümmern, man lernt neue Rezeptideen kennen, man kocht endlich mal was.

Kleines Minus: Die Abfallmenge hat mich etwas entsetzt, die HelloFresh Kochboxen sind nicht ganz billig.
Eltern kochen

Und wie hat es jetzt geschmeckt? 

Tatsächlich hat es gut geschmeckt. Alle drei Gerichten waren lecker, wir haben allerdings auch etwas improvisiert. Die Oliven haben wir weggelassen, bei mir wurde der Camembert durch Schafskäse ersetzt und auch die Mengen haben wir teilweise reduziert. Aber da ist ja jeder ganz frei.
Schafskäse mit Bulgur

Würden wir wieder Kochboxen online bestellen? 

Ich denke ja, aber dann vielleicht ein anderes Thema. Ich würde das nicht ständig machen, weil es eben doch nicht gerade billig ist, aber ab und zu macht es wirklich großen Spaß. Wir haben zumindest drei Abende gemeinsam gekocht und das dann auch mit Appetit gegessen. 
Camembert auf Wildsalat

Behalten wir die Rezepte zum Nachkochen?

Eher nicht. Die Spätzlepfanne war uns zu deftig, mein Mann mag keinen Bulgur und die Spaghetti waren etwas zu langweilig. Das liegt aber an unserem Geschmack und dass wir einiges weggelassen haben. Wir haben aber aus einer vergangenen Kochbox schon einiges mehrmals nachgekocht. Es hängt einfach von der Auswahl der Rezepte und dem Geschmack ab.
Kochen mit HelloFresh

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, dann schaut doch einfach bei HelloFresh-Facebook, HelloFresh-Instagram oder auf der HelloFresh-Homepage vorbei. Mit dem Code CUCHIKIND bekommt ihr für zwei Boxen jeweils 15 Euro Rabatt bis zum 31.07.2017.

Jetzt probieren

Ähnliche Posts

2 liebe Worte

  1. Hallo Steffi, ich kann deine Erfahrung nur bestätigen. Wir haben die freshbox auch mal ausprobiert und uns hat unter anderem auch die Auswahl der Gerichte gut gefallen, die Qualität war sehr gut und sie sind schnell gemacht, aber nicht so alltäglich. Der Preis ist wirklich nicht sehr günstig, aber zwischendurch gönnen wir uns die Box und nehmen dann auch die Menge an Verpackungsmüll in Kauf.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die Spaghetti sehen wahnsinnig lecker aus,finde ich :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!