Warum mich das Elternblogger-Treffen am Wochenende so unglaublich bereichert hat

21.3.17

Eltern-bloggertreffen Südwesten

Am Wochenende war ich mit ganz vielen sehr netten anderen Elternbloggern zusammen in Speyer im Lindner-Hotel. Dank der lieben Sara von Dreieckchen.de, die mich überredet hat, mitzukommen, durfte ich zwei entspannende und lehrreiche Tage verbringen. Organisiert wurde das ganze von Berenice (Phinabelle). Bis auf wenige Blogger kannte ich niemanden und war umso erfreuter, dass sich hier einfach nur nette Menschen zusammen gefunden haben. Neben einem kleinen Programm (z.B. ein Vortrag von blattert-pr) gab es auch eine Stunde Pilates, Zeit für Wellness und wunderbares Essen.
Leckerer Salat mit Pipetten-Dressing

Bereichert haben mich die Vorträge von Mareike. Sie hat einen recht neuen Blog "Mami Startup", auf dem sie alles zeigt, was man wissen muss, um sich als Mama selbstständig zu machen. Für uns hat sie einen Vortrag zum Thema SEO und zur Selbstständigkeit gehalten. Beide waren richtig toll. Ich kann euch jetzt nicht den ganzen Vortrag vorstellen, das ist auch nicht Sinn der Sache. Aber ein paar kleine Tipps kann ich euch sicher weitergeben.
SEO Tipps für Blogger

Tipps für Blogger

- Schaut mal hier, wie eure Page Authority ist. Wenn die über 20 liegt, ist das gut, wenn sie über 50 ist, fantastisch. Coca Cola, wie Mareike zu sagen pflegte. Gut heißt, ihr habt was beim SEO richtig gemacht und google rankt euch gut. Den Wert kann man auch ruhig mit in sein Mediakit einbinden, wenn er ordentlich ist.
- Ihr solltet eure Fotos beim Absichern ordentlich benennen. Mit Binde- oder Unterstrich und ohne Umlaute. Eigentlich sollte man das wissen, ich war aber irgendwie zu doof dazu und meine Fotos des letzten Jahres sind alles falsch benannt. Mal schauen, ob ich Laune und Zeit finde, das mal zu ändern. Besser man macht es gleich richtig.
- Überarbeitet mal eure Blogroll. Genau das habe ich gerade getan. Jetzt sind wirklich meine momentanen Lieblingsblogs zu finden und nicht die von 2016.
- Der beste Tipp ist die Webseite answertherepublic.com. Probiert einfach mal aus, was sie kann, ihr werdet sie lieben! Nicht nur, um Ideen für Blogposts zu sammeln, sondern auch für eure Keywords.
Schokomousse Orangengrießbrei

Aber nicht nur die Vorträge waren bereichernd, auch die Menschen, mit denen ich mich unterhalten habe. Besonders spannend fand ich die Geschichten über Kerstins autistisches Kind (Tagaustagein). Fasziniert hat mich auch Martina, die ein Kind mit Down-Syndrom hat (Jolinas Welt) sowie Sandra, die ein eigenes Kinderbuch geschrieben hat (Sandra Schindler schreibt). Jeder für sich hatte etwas Besonderes. Danke auch an Sara, die mich mal bezüglich des Korans etwas aufgeklärt hat. Was habe ich an dem Wochenende alles gelernt. 
Goodiebag Bloggertreffen

Am Ende gab es noch eine nette Goodiebag und alle haben sich mit dem Wunsch nach einem schnellen Wiedersehen verabschiedet. Danke an Berenice für die Organisation!
Mit dabei waren auch noch: Steffi von Mama Z, Sabrina von Babykeks, Annina von Breifreibaby, Andrea von Frinis Teststübchen und Julia von myhealthykid.
Bloggertreffen Lindnerhotel

Ähnliche Posts

5 liebe Worte

  1. Danke für die vielen Tipps....
    LG Kati
    www.kuchenkindundkegel.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag es ja: answerthepublic ist soooo toll!

    Und ergänze: Wegen Risiken und Nebenwirkungen bei neuen Plugins, fragen Sie doch das Universum oder machen Sie zur Not erst mal ein Backup ;)

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! Du und deine geilen Sprüche. ;-)

      Löschen
  3. Mist, und ich hab wieder die Schildkröte gerade vergessen, bzw war dabei den Hals in den Panzer ein zu ziehen, hihihi.
    Ich bin noch gar nicht zum nacharbeiten gekommen, hier einfach zu viel Leben 1.0 und Mist bei 2.0 ;-)
    Ich freue mich auf ein Wiedersehen

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem tollen Tag. Manche Blogger kenne ich auch 😃

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!