DIY-Handyhülle mit Lederstern

7.3.17

Handyhülle selbst nähen

Ich weiß nicht, die wievielte Handyhülle das mittlerweile ist, die ich genäht habe. Hier habe ich euch mal ein Tutorial gezeigt, danach habe ich auch diese hier genäht. Es ist irgendwie lustig, wenn man nach seiner eigenen Anleitung näht, aber ich wusste die Maße auch nicht mehr auswendig. Vom Prinzip her ist alles gleich. Ich habe dieses Mal allerdings Außen- und Innenstoff gleich gewählt. Der Stoff ist von Rico Design, den nutze ich fast nur noch.
Hülle für iPhone nähen

Eigentlich war mein Plan, eine Handyhülle komplett aus rosegoldenem Leder zu nähen. Dieses habe ich nach sehr langem Suchen bei Dawanda gefunden. Allerdings ist das Leder so dick, dass ich es niemals ordentlich vernäht bekommen hätte. Geschweige denn, dass da noch ein Handy reingepasst hätte. Also habe ich die Hülle an sich doch aus Baumwollstoff genäht, vorher aber auf die Vorderseite einen Lederstern aufgenäht. Ich habe mich gegen Zickzackstich entschieden und nur die Ecken mit jeweils drei geraden Stichen festgenäht. Das hält sehr gut und sieht etwas edler aus.
Handyhülle rosegold

Bei mir hält so eine Handyhülle immer ein paar Monate, dann ist der Klettverschluss durch und die Ecken eingerissen. Aber meist habe ich dann eh Lust auf eine neue Hülle und es ist auch wirklich schnell gemacht. Ich habe mich übrigens bewusst gegen das iPhone 6/7 entschieden, sondern bin beim kleineren Modell geblieben, weil ich mein Handy gerne in die Hosentasche stecke. Ich habe auch nicht so große Hände, dass ich das andere gut bedienen könnte. Ich mag das Gold aber sehr gerne.
Handyhülle schwarz weiß nähen

Und jetzt seid ihr dran. Näht euch doch auch einfach mal eine eigene Hülle. Eine ganz individuelle.

Mehr Kreatives findet ihr hier.
MerkenMerken

Ähnliche Posts

0 liebe Worte

Ich freue mich riesig über nette Kommentare!